Import & Umrüstung

Import und Umrüstung US-Fahrzeuge

Worauf wir achten, wenn wir US-Fahrzeuge importieren

Seit vielen Jahren haben wir in Florida einen kompetenten und zuverlässigen Mitarbeiter und Partner, der sich potentielle Fahrzeuge anschaut und begutachtet, bevor sie für uns gekauft werden.

Schon in den USA achten wir sehr strikt darauf, dass die amerikanischen Fahrzeuge unfallfrei sind und das auch im Carfax oder Autocheck belegt werden kann.

Unsere Fahrzeuge werden auf direktem Wege von den USA nach Deutschland verschifft. Die Fahrzeuge werden nicht als Unfallfahrzeuge in osteuropäische Länder wie Litauen transportiert und dort mangelhaft zusammengebaut, repariert und instandgesetzt.

Ebenso handelt es sich auch nicht um Fahrzeuge, die einen Wasserschaden erlitten haben und/oder eine teilweise defekte Bordelektronik und/oder defekte Steuergeräte aufweisen.

Weitere Infos, Tipps und Hinweise sind unter Tipps & Hinweise zu finden.

Wie kommen die amerikanischen Traumwagen zu uns?

Nach dem Kauf werden unsere US-Fahrzeuge von einem Transportunternehmen abgeholt und auf einem Autotransporter zum Hafen von Miami transportiert.

Vom Hafen Miami dauert es ca. 4-6 Wochen bis die Fahrzeuge in Bremerhaven eintreffen. Die Dauer dieses Transportes hängt von verschiedenen Faktoren, wie der Seeroute oder den Wetterbedingungen ab.

Nachdem alle Fahrzeuge entladen und ordnungsgemäß verzollt sind, werden die schönen amerikanischen Boliden nach Hagen gebracht.

Um die Fahrzeuge für unsere Kunden verkaufsfertig zu machen, ist eine fachmännische Umrüstung notwendig. Diese führen wir eigentständig und nach TÜV-Vorgaben in unserer Meisterwerkstatt durch.

Nach der technischen Umrüstung kümmern wir uns um eine Vollabnahme nach §21 StvO durch den TÜV Nord. Dabei wird individuell zu jedem Fahrzeug ein mehrseitiges TÜV-Gutachten erstellt.

Gemeinsam mit diesem TÜV-Gutachten und weiteren Dokumenten kann das Fahrzeug nach deutschem Standard zugelassen werden.

Infos zur Umrüstung eines US-Fahrzeugs

Bei der Umrüstung sind einige Punkte zu beachten, damit das Fahrzeug die TÜV-Abnahme nach §21 StvO besteht:

  • Wir bringen eine Nebelschlussleuchte am Fahrzeug an, da die US-Fahrzeuge ab Werk über keine Nebelschlussleuchte verfügen
  • Die Blinker in den USA sind rot. Diese ändern wir auf den bei uns vorgeschriebenen Standard: gelb
  • uvm…

Infos zum Import eines US-Fahrzeugs

Diese 5 Dinge musst du wissen, um ein US-Fahrzeug erfolgreich nach Deutschland zu importieren

Zuallererst ist ein zuverlässiger Verschiffer notwendig, der Ihr Fahrzeug schnell, einfach und ohne Beschädigungen nach Deutschland bringt. Der bürokratische Aufwand ist bei einem solchen Vorhaben nicht zu unterschätzen.

Zunächst gibt es in den USA als Fahrzeugdokumente nur das „Certificate of Title“ (Kurzform: Title). Dieses Dokument ist vergleichbar mit den deutschen Zulassungsbescheinigungen Teil I+II (Fahrzeugbrief und Fahrzeugschein).

Nachdem das Fahrzeug in Deutschland eingeführt ist, werden Zoll (10% vom Kaufpreis) und Mehrwertsteuer (19% vom Kaufpreis+Zollgebühren) fällig. Sobald diese bezahlt sind, wird dies durch den Erhalt der Zoll-Unbedenklichkeitsbescheinigung (kurz: ZUB) bescheinigt.

Gemeinsam mit dem Title, der ZUB und dem Gutachten des deutschen TÜV Nord können wir deutsche Fahrzeugpapiere anfertigen.

Deine Checkliste

  1. einen zuverlässigen Verschiffer organisieren 
  2. Certificate of Title – Kurzform „Title“
  3. Zoll – 10% vom Kaufpreis
  4. Mehrwertsteuer – 19% vom Kaufpreis + Zollgebühren
  5. Zoll-Unbedenklichkeitsbescheinigung – Kurzform ZUB

Jetzt Termin vereinbaren

Kontakt

„Auto-Partner“ Lückel & Meister GmbH

Frankfurter Straße 2
58095 Hagen

Tel: (0049) 2331 / 27376
Fax: (0049) 2331 / 28568

Email: info@autopartner-hagen.de

Font Awesome Icons 0177 / 928 9163

Öffnungszeiten

Montags bis Donnerstags: 08.00 – 18.00 Uhr

Freitags: 08.00 – 16.00 Uhr
Samstags: 10.00 -13.00 Uhr

Eine Besichtigung der US-Fahrzeuge ist jederzeit möglich.

Beratung nur während der Öffnungszeiten.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Menü schließen